Erfolgreich seit 1950.

Die Völker-Schule kann auf eine erfolgreiche Ausbildungstätigkeit seit 1950 zurückblicken. Wir verfügen in zentraler Lage der Stadt Osnabrück (5 Min. vom Hbf entfernt) über ein Schulgebäude, das den modernen räumlichen und organisatorischen Anforderungen, die heute an Schulen gestellt werden, Rechnung trägt.


Hohes Ausbildungsniveau

Wir setzen die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife bzw. den Sekundarabschluss I und eine weiterführende Ausbildung voraus. Mit diesen Anforderungen erreichen wir ein gehobenes Ausbildungsniveau mit Vertiefungsmöglichkeiten in einzelnen Fächern.


DVE-Zertifikat 2000

Mit Verleihung des DVE-Zertifikates 2000 hat die Ergotherapie-Schule die höchste Stufe des DVE Qualitätsmanagement-Konzeptes im Ausbildungsbereich erreicht.

Detaillierte Informationen hierzu erhalten Sie auf der Seite des DVE.


Hochschul-Kooperation

Die hohen Qualitätsstandards der Schule wurden im Rahmen eines Qualitätsaudits der Hochschule Osnabrück bereits zweimal bestätigt. Seit März 2004 ist die Schule für Ergotherapie Kooperationspartner der Hochschule Osnabrück.

Auszubildende der Schule können sich nach erfolgreicher Teilnahme an ausbildungs-begleitenden Zusatzmodulen und Abschluss der Ausbildung in das 4. Semester des Bachelor-Studienganges Ergotherapie immatrikulieren. Details erfahren Sie hier.

 

WFOT

Die Berufsfachschule Ergotherapie besitzt seit 1999 die WFOT-Anerkennung.


Qualifizierte Dozenten

Unsere Dozenten - überwiegend Vollzeitkräfte - sind Ergotherapeuten, Mediziner, Psychologen und Fachlehrer, die langjährige Berufserfahrung haben und durch interne und externe Weiterbildung fachlich und pädagogisch konsequent geschult werden.


Interdisziplinäre Ausbildung

Neben Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten werden in unserer Schule auch Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten ausgebildet. Querverbindungen zwischen Ergotherapie und Physiotherapie werden seit einigen Jahren immer deutlicher erkennbar, Ergotherapeuten arbeiten heute zunehmend mit Physiotherapeuten zusammen.

In der Ausbildung nutzen wir räumlich, personell und inhaltlich die Anbindung an die anderen Schulzweige in unserem Hause wie Physiotherapie (Pädiatrie, Neurologie, Bewegungserziehung) und PTA (Heil- und Hilfsmittel, Homecare).


 

Die Völker-Schule Osnabrück e.V. kooperiert seit 2004 mit dem Century-College Kanazawa, Japan, es finden jährliche SchülerInnen- und LehrerInnen-Austauschprogramme statt.


Zur innovativen Ausbildung gehört heute auch der Einsatz moderner Technologien, um somit besser auf den Beruf vorzubereiten. Wir bilden deshalb in folgenden EDV-Programmen aus:

  • Dokumentation und Statistik
  • Internetdienste
  • Präsentationstechniken

Eine Ausbildung in modernen Kommunikationstechniken wird heute insbesondere von niedergelassenen Praxen erwartet. E-Learning Im medizinischen und therapeutischen Unterricht wird E-Learning über unseren Schulserver eingesetzt, auf den auch die Teilnehmer vom eigenen häuslichen Rechner aus Zugriff haben.
zurückdruckentop