Ausbildungsleitung

Kristina Keller, Ergotherapeutin, BSc. OT. und Sozial- arbeiterin, ist seit Dezember 2007 Ausbildungsleitung der Berufsfachschule Ergotherapie.

Nach Abschluss ihrer Ausbildung an der Völker-Schule Osnabrück e.V. 2002 absolvierte sie berufsbegleitend das aufbauende Studium der Gesundheitsfachberufe an der Fachhochschule Hildesheim und schloss dieses im April 2004 mit dem Bachelor of Science ab.

Parallel zum Studium arbeitete Frau Keller in einer ergotherapeutischen Praxis in Hannover in den Fachbereichen Pädiatrie und Neurologie/ Orthopädie, ab 2004 als stellvertretende Praxisleitung. Im Anschluss war Frau Keller in einer Sozialpsychiatriepraxis mit den Schwerpunkten Diagnostik, Lerntherapie und Elternberatung tätig.

Von 2007 – 2011 absolvierte Frau Keller den Studiengang „Soziale Arbeit“ an der Hochschule Fulda  und schloss diesen als staatl. anerkannte Sozialarbeiterin/ -pädagogin ab.

Frau Keller ist anerkannte Affolter-Therapeutin, Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin und besitzt weitere Fortbildungen in den Bereichen systemische Beratung, kollegiale Fallberatung, Management, Elternberatung, sensorische Integrationstherapie und Bobath.

Kontakt: Kristina.Keller(at)voelker-schule.net

 

Veröffentlichungen:

Keller, Kristina (2004): Zusammenarbeit zwischen Ergotherapeuten und Pädiatern – Interne und externe Rahmenbedingungen. in Ergotherapie & Rehabilitation / 43. Jahrgang / Ausgabe: 12/2004. Schulz-Kirchner Verlag Idstein

Keller, Kristina (2005): Max in ergotherapeutischer Behandlung. in Ergotherapie & Rehabilitation / 44. Jahrgang / Ausgabe: 6/2005. Schulz-Kirchner Verlag Idstein

Keller, Kristina (2009): Moritz, Schulkind mit Asperger-Syndrom  in Becker, H.; Walkenhorst, U.: Fallbuch Ergotherapie in der Pädiatrie. Thieme Verlag Stuttgart



 

Stellv. Ausbildungsleitung

Katharina Kollek, Ergotherapeutin, B. Sc. OT und Erzieherin, ist seit Oktober 2011 Lehrkraft an der Völker-Schule Osnabrück e.V. im Bereich Ergotherapie.

2009 schloss sie ihre Ausbildung an der Völker-Schule Osnabrück e.V. ab und absolvierte berufsbegleitend das aufbauende Studium der Gesundheitsfachberufe an der Hochschule Osnabrück (Studiengang ELP), welches sie im Januar 2011 mit dem Bachelor of Science abschloss.

Um die Theorie mit der Praxis zu verzahnen, arbeitet Frau Kollek neben ihrer schulischen Tätigkeit in einer ergotherapeutischen Praxis mit dem Schwerpunkt Pädiatrie.

Von 2002 – 2006 besuchte Frau Kollek die Berufskollegschule in Leverkusen-Opladen im Fachbereich „Sozial- und Gesundheitswesen“ und schloss die Ausbildung als staatlich anerkannte Erzieherin erfolgreich ab.

Frau Kollek ist integrative Lerntherapeutin und Marburger-Konzentrationstrainerin. Sie besitzt weitere Qualifikationen in verschiedenen ergotherapeutischen Bereichen u.a. CO-OP, Ergotherapeutisches Sozialkompetenztraining, Graphomotorik, diversen Gesprächsführungsseminaren und ergotherapeutischen Befunderhebungsinstrumenten.

Seit 2015 ist sie Mitglied im „Team Offenes Ohr“ und steht den Schülern und Lehrkräften bei Bedarf beratend zur Seite.



 

Das Team

Unser Team besteht aus engagierten und motivierten Lehrkräften aus den Bereichen Ergotherapie, Soziale Arbeit, Psychologie/ Psychotherapie, Sozial- und Gesundheits- wissenschaften und der Medizin. Unterstützt werden die Lehrkräfte durch Honorardozenten aus den Bereichen Hilfsmittelversorgung, Tiergestützer Therapie und technische Medien.

Nahezu alle Lehrkräfte arbeiten paralell zur Unterrichtstätigkeit in der ergotherapeutischen Praxis, um aktuelle Entwicklungen und einen hohen Praxisbezug in der Ausbildung zu gewährleisten. Durch eine enge Verzahnung der Ausbildungsinhalte und die ausbildungsbegleitenden Praxisprojekte wie ein wöchentlicher Besuch eines Seniorenheimes bzw. verschiedener Tagespflegen und vielfältige Ergonomieprojekte in Osnabrücker  Firmen kann der Praxisbezug und die konkrete Anwendung der theoretischen Lerninhalte für die Schüler und Schülerinnen noch verbessert werden.


zurückdruckentop