Kosten der Ausbildung

Schulgeld: 36 x 240 Euro.

Im Schulgeld eingeschlossen sind Materialverbrauch, Lernmittel wie Bücher, Schülersoftwarenutzung wie Microsoft Office 365, Prüfungsgebühren.

Einmalige Verwaltungsgebühr: 50 €.

Bei Umschulungs- und Fördermaßnahmen (z. B. durch die Bundesagentur für Arbeit, Rentenversicherung u. a.) gelten andere Berechnungsgrundlagen.

Unterkunft und Verpflegung

Es steht eine begrenzte Anzahl an modernen Zimmern der Völker-Schule direkt am Schulgebäude zur Verfügung. Bei der Suche nach weiteren Unterbringungsmöglichkeiten sind wir Ihnen gerne behilflich.

Selbstverpflegung während der Schulzeit ist in der Schulcafeteria möglich.

Fahrtkosten

Als weitere Leistung können Sie das Völker-Ticket erwerben, ausführliche Information dazu finden Sie hier.

Förderung

Bei Umschulungsmaßnahmen (z. B. durch die Bundesagentur für Arbeit u. a.) gelten andere Berechnungsgrundlagen.

* BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz)

Aktuelle Informationen erhalten Sie bei den Ämtern für Ausbildungsförderung der Kreise und kreisfreien Städte, in denen Sie wohnen. Unter www.das-neue-bafoeg.de finden Sie alle detaillierten Informationen zum BAföG.

* Stipendien

* Bildungskredit, weitere Informationen unter www.bildungskredit.de

* SGB III (Sozialgesetzbuch III)

Bewerbungsvoraussetzungen

Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife bzw. Sekundarabschluss I und qualifizierende Berufsausbildung, vollendetes 17. Lebensjahr.

Berufsspezifische Praktika von mindestens 4wöchiger Dauer - auch aufgeteilt - müssen bis zum Beginn der Ausbildung, aber nicht zum Zeitpunkt der Bewerbung, nachgewiesen werden.

Bewerbungsunterlagen

Schriftliche Bewerbungen sind jederzeit möglich. Als Bewerbungsunterlagen sind einzureichen:

Anschreiben
Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse
Lebenslauf

Nicht angeforderte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.

Nach Eingang der Bewerbungsunterlagen laden wir Sie zu einem persönlichen Beratungsgespräch ein, um Sie ausführlich über die Berufsanforderungen, die Arbeitsmöglichkeiten und den Ausbildungsgang an unserer Schule zu informieren.

 

Beginn der Ausbildung

August jeden Jahres

 


zurückdruckentop